WANTED

Loop 8 min. / Installation

English

 

WANTED ist der Versuch, eine Arbeit zu schaffen, die durch einen eher malerischen Einsatz von Videobildern zum Träumen auffordert. Hier ist jedoch das kindliche Träumen gemeint, welches man im Laufe seines Lebens zu verlieren scheint. Es soll eine ruhige, fast meditative Stimmung erzeugt werden, bei der man seinen Gedanken nachhängen kann.

Die Tonebene lenkt die Gedanken jedoch in eine konkrete Richtung. Der Text stammt aus Gesprächen mit verschiedenen Personen. Auf dem linken Kanal sind Textauszüge zu hören, welche die vergangenen Träume und Wünsche der Personen beschreibt, sowie Informationen darüber, ob sich diese erfüllt haben oder nicht. Auf dem rechten Kanal hört man die Aussagen der Personen zu ihren momentanen Situationen und Lebensinhalten. Der Text ist phragmentarisch und wird stetig wiederholt, wobei sich die einzelnen Aussagen immer neu vermischen.

Der Ton verläuft parallel zum Hintergrundgeräusch (Wellen), das heißt er fadet ein und aus, kommt und geht mit den Wellen.