Parking Structures

Fotografien, Objekt

English

 

 

Der Titel „Parking Structures“ bezieht sich einerseits auf das Motiv der Fotografien, dem Parkhaus. Zugleich verdeutlicht er aber auch den streng formalen Aspekt der Umsetzung.


Verschiedene architektonische Elemente des Parkhauses werden in den Fotografien als grafische, malerische Mittel verwendet, wie Farbe, Fläche und Linie.

Das Objekt nimmt seinerseits wieder Elemente der Abstraktionen auf (Farbe, Form, Linie) und schließt durch die verwendeten Materialien (Stahlrohr, Holz, Beton...) somit den Kreis zum abgebildeten Motiv: dem Parkhaus

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellungsansicht
“Im Keller brennt noch Licht”, Köln

Lambda auf Dibond,
Stahlrohr, Holz, Beton, Lack