Die Deutschen kommen! – Ein Stück in zwei Akten

Installation

Lambda Prints auf Aluminium, Text, Videos/Sound je 15 Min.


English

Ausstellungsansicht Galerie 5020, Salzburg

 

Aufbauend auf einer intensiven Recherche zur Saisonarbeit und dem Tourismus von Deutschen in Österreichs Alpen habe ich mich sowohl in Deutschland, als auch im Tourismusort Kitzbühel als Kellnerin und als Schitouristin mit den gegenläufigen Bedingungen beschäftigt. Eine steigende Zahl deutscher (mehrheitlich ost-deutscher) SaisonarbeiterInnen trifft auf eine hohe Zahl deutscher (größtenteils west-deutscher) TouristInnen inmitten der österreichischen Alpen. Ein ineinander greifendes System von Wirtschaft und Politik unterstützt diese Gegenläufigkeit.

In meiner künstlerischen Umsetzung fange ich beide Perspektiven ein und stelle sie gegenüber. Zum einen arbeite ich als Saisonkraft in Kitzbühel (Tirol). Im Anschluss bereise ich den Ort als Touristin. Beide Akte, quasi Performances auf einer Bühne, ergeben zwei völlig verschiedene Erlebnisräume und Wahrnehmungen. Die Erfahrungen und Eindrücke wurden anhand von Fotos, Tagebucheinträgen, Videoaufnahmen und Field Recordings dokumentiert. In einer Installation ergeben sich Gegenüberstellungen, Vergleiche oder Zusammenhänge, die dem Betrachter als Erfahrungsbericht bereitgestellt werden.

 

Ausstellungsansicht KunstRaum Goethestraße, Linz